START | SCHÜLERLABOR EINTRAGEN | LOGIN / INTERN | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | IMPRESSUM



< Liebe Besucher, in Kürze werden Sie an dieser Stelle den vollen Funktionsumfang des neuen Schülerlabor-Atlas nutzen können. >




Zurück
Mitglied bei   
 

teutolab-chemie


Nawi
Chemie
Technik
Sachunterricht

Zielgruppen:

Klasse 4 Klasse 5 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 Klasse 11 Klasse 12 Klasse 13 Lehrkräfte Referendare Studierende des Lehramts Studierende in Wiss./Technik Auszubildende Wissenschaftler Spezielle Mädchen-Kurse Spezielle Hochbegabten-Kurse

Name des Schülerlabors

teutolab-chemie

Profil des Schülerlabors

Das teutolab startete 1999 mit dem Anspruch, SchülerInnen verschiedener Jahrgangsstufen durch geeignete Experimente zu motivieren und sich mit den Fragen der Naturwissenschaften und der Technik im Sinne einer „science literacy“ auseinanderzusetzen. Mehr als 60.000 SchülerInnen – Primar- bis Sekundarstufe, unabhängig von der Schulform – haben die Möglichkeit genutzt, altersgerechte Experimente selbst durchzuführen. Lehrerfortbildungen (>3000 TN aller Schulformen) und unser Netzwerk (mehr als 60 Schulen, Science-Center und Kindermuseen) bieten die erprobten Experimente des teutolab- Chemie an, haben national für die Verbreitung unserer Ideen gesorgt. Netzwerkstandorte in vielen Ländern Europas, Afrikas und Asiens haben sie internationalisiert. Besonders das Engagement auf der EXPO 2010 SHANGHAI sorgte international für großes Interesse.

Seit 2012 gibt es in Kooperation mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) einen Austausch mit der Thailändischen Institution „NSTDA“ und der Universität „SWU Bangkok“. Unter anderem waren wir federführend an Konzeption, Eröffnung und Weiterentwicklung von Thailands erster Kinderuniversität beteiligt.
Unsere Teilnahme am Kongress für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) des Auswärtigen Amtes im April 2016 in Berlin führte schließlich zur Einladung der Deutschen Botschaft Colombo (Sri Lanka), teutolab- Experimentiertage für die Jugendlichen sowohl im tamilischen Norden als auch im singhalesischen Süden anzubieten.
Die regelmäßige Teilnahme am weltgrößten Science-Festival für Jugendliche in Peking (BYSF) seit 2013 führte zu intensiven Kooperationen mit der Beijing Association for Science and Technology (BAST) und der Institution „Learning for the Future (LfF)“, aus der wiederum eine deutsch-chinesische Schulpartnerschaft erwuchs.

Besucher-Adresse:

Universität Bielefeld
teutolab-Chemie / UHG E2-124
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld
Deutschland

Post-Adresse:

Universität Bielefeld
teutolab-Chemie
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld
Deutschland

Kontakt

Prof. Dr. R. Herbers / Prof. Dr. K. Kohse-Höinghaus
0521 - 106 2043

< LINK zur Internetseite des Schülerlabors >

Gegründet

2000

Dieses Schülerlabor gehört zu den folgenden Schülerlabor-Kategorien:

N
U
B
L
F
K
SchüLerLaborN,U,B,L,F,K


[ Eine Erläuterung zu den Schülerlabor-Kategorien finden Sie hier oder auf dem Internetportal von LernortLabor ]

Quelle: Schülerlabor, aktualisiert am 26.01.2018