START | SCHÜLERLABOR EINTRAGEN | INTERN | IMPRESSUM


< Liebe Besucher, in Kürze werden Sie an dieser Stelle den vollen Funktionsumfang des neuen Schülerlabor-Atlas nutzen können. >




Zurück
 

oLaF das offene Labor Fulda



Zielgruppen:

[ Keine Angaben über Zielgruppen vorhanden ]

Name des Schülerlabors

oLaF das offene Labor Fulda

Profil des Schülerlabors

Im oLaF werden die Fächergrenzen aufgehoben, so dass die Jugendlichen an fächerübergreifenden Problemlösungen arbeiten und ihre kreativen Potenziale entfalten können. Sie können in eigenen Projekten bauen, forschen und entwickeln und werden so an eine wissenschaftspropädeutische, selbstständige Projektarbeitsweise herangeführt. Im ersten Kurshalbjahr werden in Kleingruppen geführte Unterrichtsprojekte durchgeführt, dokumentiert und evaluiert. Beispiele sind der Bau von Solar- oder Mausefallenautos. Ab dem zweiten Kurshalbjahr stehen dann selbstgewählte Projektarbeiten aus allen naturwissenschaftlichen Disziplinen im Vordergrund. Beispiele hierfür sind ein von einem Schüler fahrbares Primärsolarfahrzeug, ein funktionstüchtiger Hochofen, CO2-Messungen in Klassenräumen, etc.

Kontaktdaten stehen nur für Mitgliedslabore zur Verfügung.


Gegründet

[ Keine Angaben über das Gründungsjahr vorhanden ]

Quelle: Schülerlabor, aktualisiert am 21.02.2016