▶ SCHÜLERLABOR EINTRAGEN | START | SUCHEN | KATEGORIEN | LOGIN - INTERN
Schülerlabor-Atlas

Zurück

Schülerlabore in Brandenburg


13 Ergebnisse

Biologie trifft Technik - [ Mitglied ]
Biologie trifft Technik
Technische Hochschule Wildau

Hochschulring 1
15745 Wildau
Deutschland

Die Biosystemtechnik ist ein relativ junges Wissenschaftsgebiet der Biotechnologie. Ihr Ziel ist es, biologische Systeme wie ganze Zellen, aber auch nur Zellbestandteile oder einzelne Proteine mit mikrotechnischen Bauelementen wie z.B. Siliziumchips zu kombinieren, d.h. Biologie trifft Technik. Derartige biohybride Systeme nutzen die hohe Spezifität und Sensitivität biologischer Systeme aus, um neue analytische Nachweisverfahren zu ermöglichen.

Das Schülerlabor „Biologie trifft Technik“ an der Technischen Hochschule Wildau ist eng mit dem Studiengang Biosystemtechnik/Bioinformatik verbunden und bietet Schülerinnen und Schülern ab der Mittelstufe die Möglichkeit, praktische Anwendungsbeispiele aus Chemie, Physik, Biologie, Informatik und Technik selbst im Labor kennenzulernen.
Vom Glucose-Sensor über die Bio-Brennstoffzelle bis zum genetischen Fingerabdruck – Versuche aus der Biosystemtechnik, Bioinformatik und Molekularbiologie.

Weitere Informationen ...

DESY-Schülerlabor physik.begreifen - [ Mitglied ]
DESY-Schülerlabor physik.begreifen
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

Platanenallee 6
15738 Zeuthen
Deutschland

Das DESY-Schülerlabor physik.begreifen in Zeuthen lädt zu spannenden Experimentiertagen und Projektwochen ein. Mit den Themen Luftdruck und Vakuum sowie Messung kosmischer Teilchen geht das Forschungszentrum sowohl den Weg der Breiten- als auch der Spitzenförderung und ist fest in die DESY-Nachwuchsförderung integriert. Kinder und Jugendliche nutzen die Chance, einen lebhaften Einblick in die Faszination der Physik zu bekommen und sich mit aktuellen wissenschaftlichen Fragestellungen zu beschäftigen. Gleichzeitig ermöglicht der Besuch bei DESY den Schülern den Forscheralltag in allen seinen Facetten zu erleben. DESY engagiert sich außerdem in der Fortbildung der Lehrkräfte von der Grundschule bis zur Oberstufe und bietet Veranstaltungen für Studierende und Referendare an.

Weitere Informationen ...

EcoLab
EcoLab
Technische Hochschule Wildau

Umweltschutz ist für viele Schülerinnen und Schüler ein wichtiges Thema, wo sie sich vermehrt einbringen wollen. Mit dem Schülerlabor EcoLab wollen wir den ihnen vermitteln, dass für den Umweltschutz wissenschaftliche Methoden und deren Anwendung notwendig sind. Somit erfahren Schülerinnen und Schüler ab der Mittelstufe umweltschutztechnische Experimente aus Chemie, Physik, Biologie, Informatik und Technik zur Vermittlung von praxisorientierten Lösungsansätzen in der Umweltbildung und -kommunikation.

Das EcoLab hat einige Schnittpunkte mit dem Studiengang Biosystemtechnik/Bioinformatik. Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte haben die Möglichkeit, praktische Einblicke in einzelne Studieninhalte zu erhalten. Von den Gefahren der Luftverschmutzung für Mensch und Natur bis zur Klassifizierung von Gewässern – Versuche zur Umweltbildung und -kommunikation.

Weitere Informationen ...

Extavium - Wissenschaft begreifen
Extavium - Wissenschaft begreifen
EPS

Wir sind ein außerschulischer Lernort, der durch zahlreiche interaktive Exponate und mehr als 50 Experimentierkurse aus allen Bereichen der Naturwissenschaft ein nachhaltiges Lernen garantieren kann. Unser Mitmachmuseum begrüßt jährlich ca. 60.000 Besucher. Wir verfügen auch über Angebote für Grundschulen und weiterführende Schulen. Zusätzlich bieten wir Fortbildungen für den Unterricht an. Andere Experimentierkurse richten sich an Kita-Kinder sowie Grundschüler: In den 30-minütigen Experimentiereinheiten erforschen die Kinder spannende Themen aus den unterschiedlichen Bereichen der Naturwissenschaften. Alle wichtigen Informationen hierzu finden sich auf www.extavium.de.

Weitere Informationen ...

Forscherlabor Schlabendorf
Forscherlabor Schlabendorf
Forscherlabor Schlabendorf

MiNT Projekte mit Kindern aus Kindergärten, Grundschulen und weiterführenden Schulen aus der Region, sowie Projektkurse in Zusammenarbeit mit Lanschulheimen und Jugendherbergen für Kinder aus Berlin und Dresden

Weitere Informationen ...

GFZ-Schülerlabor - [ Mitglied ]
GFZ-Schülerlabor
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ 

Telegrafenberg A19
14473 Potsdam
Deutschland

Das Deutsche GeoForschungsZentrum GFZ ist das nationale Zentrum für die Erforschung der festen Erde. Leitthemen sind dabei die langfristige Beobachtung der Folgen des globalen Wandels mit Hilfe von Observatorien sowie die Erforschung von Naturgefahren und Rohstoffen.
Im Jahre 2006 gegründeten GFZ-Schülerlabor erhalten Schülerinnen und Schüler einen Einblick in Forschungsthemen der Geowissenschaften. Die Angebote richten sich sowohl an Grundschul- oder Kindergartengruppen als auch an Klassen der Sekundarstufen I und II.

Geowissenschaften als Teil der Naturwissenschaften
Eines unserer Ziele ist es, die junge Generation für Geowissenschaften zu begeistern. Die Geowissenschaften liefern ein Fundament, um globale Zukunftsaufgaben der Gesellschaft zu lösen und eine lebenswerte Umwelt zu erhalten. Eine tragende Rolle spielen dabei die Themen Georessourcen (Wasser, Böden, Rohstoffe etc.), Klimadynamik, Anpassungsstrategien an die Effekte eines sich wandelnden Klimas sowie Naturgefahren (Erdbeben, Hochwasser, Vulkanismus, Hangrutschungen etc.) und die Sicherung des menschlichen Lebens- und Gestaltungsraums. Das GFZ-Schülerlabor greift gesellschaftlich relevante Themen, beispielsweise die Naturgefahren, in den Kursen auf. Wir orientieren uns dabei an den Forschungsfeldern des GFZ. Unsere Angebote dienen als inhaltliche Ergänzung des Unterrichts in den Schulen mit aktuellem Bezug zur Forschung.

Das Konzept
Die Kurse werden von Mitarbeiterinnen des Schülerlabors oder Forschenden des GFZ zusammen mit studentischen Hilfskräften am GFZ auf dem Campus des Wissenschaftsparks „Albert Einstein“ durchgeführt. Wir vermitteln Grundlagen, wissenschaftliche Arbeitsweisen und Erkenntnisse aus der aktuellen Forschung zielgruppengerichtet. Wichtigster Bestandteil der Kurse sind „Hands-On“-Versuche und praktische Übungen, begleitet von einer theoretischen Einführung in das jeweilige Forschungsfeld. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Forschungsabteilungen am GFZ sind teilweise Besichtigungen verschiedener Labore als Bestandteil eines Kurses möglich.

Weitere Informationen ...

Kinder Energie Akademie
Kinder Energie Akademie
FörderForum Frankfurt (Oder) e.V.

- Forschungslabor für Vor- und Grundschüler
- Projekttage zu naturwissenschaftlichen und technischen Themen
- Unterrichtseinheiten nach Rahmenlehrplan des Landes Brandenburg für die Grundschule
- Fachbegleitung für das Unterrichtsfach Naturwissenschaft Klassenstufe 5 und 6

Weitere Informationen ...

Mobiles Schülerlabor Science on Tour - [ Mitglied ]
Mobiles Schülerlabor Science on Tour
BTU Cottbus – Senftenberg

Universitätsplatz 1
01968 Senftenberg
Deutschland

Dorthin, wo die Schüler sind! Das mobile Schülerlabor „Science on Tour“ bringt wissenschaftliche Themen aus dem Lehr- und Forschungsbereich der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – Senftenberg an Schulen und gibt den Schülern die Möglichkeit des selbstständigen Experimentierens auf Laborniveau. Die Versuche des mobilen Schülerlabors orientieren sich an der Erlebniswelt der Schüler und sind praxisnah gestaltet. Die Angebote fokussieren nicht nur auf eine Wissenschaftsdisziplin, sondern geben den Schülern die Möglichkeit des Kennenlernens eines weiten MINT-Themenspektrums. Das Arbeiten wird vor Ort in den Fachräumen der Schulen in Kleinstgruppen durchgeführt.

Weitere Informationen ...

PhysTecLab
PhysTecLab
Technische Hochschule Wildau

Im Schülerlabor "PhysTecLab" der Studiengänge Physikalische Technologien/Energiesysteme und Photonik an der Technischen Hochschule Wildau werden klassische physikalische Experimente, ausgewählte Themen regenerativer Energietechnik und aktuelle Anwendungen der Laser- und Plasmatechnik praktisch vermittelt. Dadurch ergeben sich für Schülerinnen und Schüler ab der Mittelstufe Einblicke in einzelne Studieninhalte und sie erfahren in den Versuchen die enge Verzahnung zwischen Physik, Technik, Maschinenbau und Photonik.

Weitere Informationen ...

RoboticLab
RoboticLab
Technische Hochschule Wildau

Im Schülerlabor „RoboticLab“ an der Technischen Hochschule Wildau stehen die Programmierung und Anwendung von Robotern im Mittelpunkt. Dabei soll bei den Schülerinnen und Schülern ab der Mittelstufe zunächst mit Hilfe verschiedener Robotik-Systeme das Interesse an der Telematik bzw. generell an Informatik-Studiengängen geweckt werden, um ihnen anschließend verschiedene ingenieurtechnische Grundlagen telematischer Systeme zu vermitteln.

Das RoboticLab ist eng mit dem Studiengang Telematik verbunden. Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte haben die Möglichkeit, praktische Einblicke in einzelne Studieninhalte zu erhalten. Von der einfachen Programmierung über Softwareentwicklung und künstliche Intelligenz bis zur Reise zum Mars – moderne Robotik mit NAO, Nibo und Co. Versuche aus der Telematik und Informatik.

Weitere Informationen ...

Schülerkolleg am Hasso-Plattner-Institut (HPI)
Schülerkolleg am Hasso-Plattner-Institut (HPI)
Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH

Schülerinnen und Schüler, die sich für Informatik und Mathematik begeistern, werden im kostenlosen Schülerkolleg des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) ein Jahr lang besonders gefördert. Im Mittelpunkt stehen Experimentierfreude und Neugier auf neue Informationstechnologien und ihre Grundlagen. Über ein ganzes Schuljahr hinweg treffen sich die Arbeitsgemeinschaften (Klassenstufen 7/8, 9/10 und Oberstufe) alle zwei Wochen am späten Dienstagnachmittag in den Räumen des Hasso-Plattner-Instituts. Das HPI vereint unter dem Dach seiner Schülerakademie weitere Angebote für Schüler und Lehrer, darunter zum Beispiel Informatik-Camps, Workshops und Projekttage für Schulklassen oder Informations-Veranstaltungen zum HPI-Studienangebot.

Weitere Informationen ...

SOMALES Robotik AG
SOMALES Robotik AG
SOMALES

Die mobile Privatschule SOMALES führt regelmäßige Robotik-Arbeitsgemeinschaften, Workshops und Feriencamps in Schulen und anderen Organisationen aus Potsdam und Umgebung durch.
Kinder ab der 2. Klasse lernen Roboter zu konstruieren, zu programmieren und Probleme methodisch zu lösen.
Wir verzichten bewusst auf Bau- und Programmieranleitungen, um Kreativität, Problemlösekompetenz und -zuversicht zu trainieren.
SOMALES steht für SO MACHT LERNEN SPASS und SO MACHT LERNEN SINN

Weitere Informationen ...

Unex Cottbus
Unex Cottbus
BTU Cottbus-Senftenberg

Im Schülerlabor können Schüler der Sekundarstufen I und II spannende physikalische und chemische Experimente durchführen. Dabei kann der Schulstoff vertieft oder erweitert werden, und es können Einblicke in aktuelle Forschungsthemen der BTU Cottbus-Senftenberg gewonnen werden. Die Zeitdauer für die Experimente kann von einer Stunde bis hin zu einem ganzen Tag betragen. Generell wird jeder Besuch bei uns individuell geplant und gestaltet. Zusätzlich zu den Experimenten kann ein Rundgang durch das Uni-Gelände unternommen werden, z. B. mit Besichtigungen von Hörsälen, Laboren und der Bibliothek. Alle Fragen zur Uni, zum Studium und zu den Studiengängen werden natürlich beantwortet.

Weitere Informationen ...

Gefördert vom

BMBF-Logo
Ein Projekt von

LeLa-Logo
Top