▶ SCHÜLERLABOR EINTRAGEN | START | SUCHEN | KATEGORIEN | LOGIN - INTERN
Schülerlabor-Atlas


Zurück
 

MINT-Lernstationen


Zielgruppen:

Informationen zu Zielgruppen stehen nur bei Mitgliedslaboren zur Verfügung.

Name des Schülerlabors

MINT-Lernstationen

Profil des Schülerlabors

Seit Anfang 2014 können weiterführende Schulen im Kreis Borken verschiedene „MINT-Lernstationen“, d.h. dezentrale praxisnahe Lernangebote, buchen. Möglich gemacht hat dieses vom zdi-Zentrum Kreis Borken koordinierte Angebot vor allem das Engagement vieler Unternehmen und Institutionen, die ihre Türen für Schülergruppen öffnen. Das zdi-Zentrum Kreis Borken hat mit den MINT-Lernstationen ein lokales Angebot an thematisch spezialisierten Lernorten bei Unternehmen und Einrichtungen geschaffen. Die MINT-Lernstationen bieten acht dezentrale praxisnahe Lernangebote für Gruppengrößen zwischen 8 und 30 Jugendlichen und geben Schülerinnen und Schülern einen realitätsnahen Einblick in MINT-affine berufliche Anforderungen.

Die MINT-Lernstationen gehören zum Verbund der zdi-Schülerlabore in NRW und werden gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Kontaktdaten:

Kontaktdaten stehen nur bei Mitgliedslaboren zur Verfügung.

Dieses Schülerlabor gehört zu den folgenden Schülerlabor-Kategorien:


Informationen zu den Schülerlabor-Kategorien stehen nur bei Mitgliedslaboren zur Verfügung.

Aktualisiert am 23.03.2018


Angebote des Schülerlabors »MINT-Lernstationen«





Diese Informationen stehen nur von Schülerlaboren zur Verfügung, die Mitglied sind im Bundesverband.

.... Für Lehrkräfte
Gefördert vom

BMBF-Logo
Ein Projekt von

LeLa-Logo
Top