START | SCHÜLERLABOR EINTRAGEN | INTERN | IMPRESSUM


< Liebe Besucher, in Kürze werden Sie an dieser Stelle den vollen Funktionsumfang des neuen Schülerlabor-Atlas nutzen können. >




Zurück
Mitglied bei   
 

ATB Werkstatt



Technik

Zielgruppen:

Klasse 5 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 Lehrkräfte Studierende des Lehramts

Name des Schülerlabors

ATB Werkstatt

Profil des Schülerlabors

Die ATB-Werkstatt (ATB = Arbeitsgruppe Technische Bildung) bietet spannende und lehrreiche Angebote zu technischen Themengebieten. Alle Themen sind curricular eingeordnet und helfen sowohl Schülerinnen und Schülern bestimmte Sachverhalte anschaulich und handlungsorientiert zu erlernen, als auch Lehrerinnen und Lehrern ihren Unterricht durch unsere Angebote zu ergänzen. Beispiele aus der direkten Umwelt des Lernenden, moderne Fertigungsverfahren wie Laserschneiden oder 3D-Druck und ein hoher Praxisanteil sorgen für eine Steigerung des Interesses und einem einhergehenden Anstieg der Motivation.
Zusätzlich ist die ATB-Werkstatt fester Bestandteil der Lehramtsausbildung für das Fach Technik. Im Mittelpunkt stehen die Planung, Durchführung und Reflexion von Unterricht und die einhergehende pädagogische Kompetenzerweiterung von Studierenden. Unterschiedliche Veranstaltungsformate mit verschiedenen Settings zur Schülereinbindung sind dabei fester Bestandteil der Lehramtsausbildung. Die Lehr-Lern-Prozesse der Schülerinnen und Schüler sowie der Studierenden stehen somit gleichermaßen im Fokus des Lernortes.

Besucher-Adresse:

Carl von Ossientzky Universität Oldenburg
Arbeitsgruppe Technische Bildung
Uhlhornsweg 84
26129 Oldenburg
Deutschland

Post-Adresse:

Carl von Ossientzky Universität Oldenburg
Institut für Physik
Uhlhornsweg 84
26111 Oldenburg
Deutschland

Kontakt

Prof. Dr. Peter Röben
0441 798-2649

< LINK zur Internetseite des Schülerlabors >

Gegründet

2013

Dieses Schülerlabor gehört zu den folgenden Schülerlabor-Kategorien:

W
L
K
SchüLerLaborW,L,K


[ Eine umfassende Erläuterung zu den Schülerlabor-Kategorien finden Sie auf dem Internetportal von LernortLabor oder in der MNU-Veröffentlichung - Download als PDF Datei ]

Quelle: Schülerlabor, aktualisiert am 23.12.2016