START | SCHÜLERLABOR EINTRAGEN | INTERN | IMPRESSUM


< Liebe Besucher, in Kürze werden Sie an dieser Stelle den vollen Funktionsumfang des neuen Schülerlabor-Atlas nutzen können. >



Schülerlabore in Thüringen


Lernwerkstatt Chemie Jena
Lernwerkstatt Chemie Jena
Friedrich-Schiller-Universität Jena

"Die Schülerlabor „Lernwerkstatt Chemie“ in Jena wird vornehmlich außerhalb des regulären Unterrichts für stufenspezifische oder thematische Veranstaltungen genutzt. Folgende Veranstaltungssegmente wurden konzipiert, durchgeführt und evaluiert: Experimente zur Chemie im Alltag; Experimentelle Übungen für Leistungsund Grundkurse als Prüfungsvorbereitung; Experimentelle Übungen für die Sekundarstufe 1; Chemische Phänomene im naturwissenschaftlichen Anfangsunterricht. In allen Veranstaltungen werden insbesondere Schülerexperimente angeboten, die an die Erfahrungen der Schüler anknüpfen. Die Veranstaltungen sind von der Schule vorzubereiten; hierzu werden Materialien in elektronischer oder gedruckter Form zur Verfügung gestellt."

Ausführliche Informationen

Quelle: Schülerlabor
PhyXe machen MINT - [ Mitglied ]
PhyXe machen MINT
Fachhochschule Erfurt

Altonaerstraße 25
99085 Erfurt
Deutschland

Unser Schülerlabor ist physikalisch und werkstofftechnisch ausgerichtet. Das Verstehen physikalisch-naturwissenschaftlicher Zusammenhänge durch Messen und Begreifen steht im Mittelpunkt. Es stehen Versuche für Schüler ab Klasse 8 zur Verfügung. Das Labor wird von Studierenden der Fachhochschule Erfurt und für Lehrerweiterbildung genutzt. Im Rahmen des „Lernens vor Ort“ ist es thüringenweit nachgefragt. Die Betreuung der Schüler erfolgt direkt durch die begleitenden Lehrer, aber auch durch Studierende der Fachhochschule. Das Schülerlabor wird durch den StrahlenSchutzSeminar in Thüringen e.V. und den Förderverband der FH Erfurt unterstützt.

Ausführliche Informationen

Quelle: Schülerlabor
Schülerforschungszentrum Erfurt
Schülerforschungszentrum Erfurt




Ausführliche Informationen

Quelle: Bundesverband
Solar-Dorf Kettmannshausen e.V.
Solar-Dorf Kettmannshausen e.V.


Durch die Bildungsangebote des KINDERSOLARZENTRUM „Prof. Solarius“ e.V. als Bildungsnetzwerk sind die Herausforderungen in unserer Welt in der Gegenwart und in den nächsten Jahrzehnten altersgerecht am Beispiel einer klimaverträglichen Energieerzeugung und ihrer effizienten Nutzung so erlebbar zu vermitteln, dass eine wachsende Bereitschaft zur persönlichen Mitgestaltung der Kinder für eine nachhaltige Entwicklung erreicht wird. Das erfolgt durch spielendes, experimentelles und forschendes Lernen mit realen und virtuellen Selbstbau- und Experimentiermodellen zur direkten und indirekten Solarenergienutzung – verbunden mit der Förderung der Medienkompetenz der Kinder. Die Bildungsangebote werden gemeinsam mit Pädagogen erarbeitet und evaluiert.

Ausführliche Informationen

Quelle: LeLa Recherche
Solarakademie SolAk
Solarakademie SolAk
Re-Con GmbH

Keine Angaben

Ausführliche Informationen

Quelle: Schülerlabor