▶ SCHÜLERLABOR EINTRAGEN | START | SUCHEN | KATEGORIEN | LOGIN - INTERN
Schülerlabor-Atlas


Zurück
Mitglied bei   
 

Mikro-MINT: Schülerforschungszentrum Rostock


Informatik
Physik
Chemie
Biologie
Technik
Medizin
Geisteswissenschaften
Ingenieurwissenschaften

Zielgruppen:

Klasse 1 Klasse 2 Klasse 3 Klasse 4 Klasse 5 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 Klasse 11 Klasse 12 Klasse 13 Lehrkräfte Referendare Studierende des Lehramts Wissenschaftler

Name des Schülerlabors

Mikro-MINT: Schülerforschungszentrum Rostock

Profil des Schülerlabors

Wir vermitteln in Kompaktveranstaltungen, Mikroskopiekursen und im Rahmen von Beiträgen zum Projektunterricht erste Einblicke in die verborgene Welt des Mikrokosmos und motivieren dadurch die SchülerInnen zur Weiterarbeit in eigenen Forschungsprojekten in Programmen wie Jugend forscht und Schüler experimentieren. Die belebte und unbelebte Mikrowelt im Wasser, im Boden und in der Luft wird durch die modernen Mikroskopieverfahren sichtbar und begreifbar. Das betrifft die Mikroorganismen aus Zoologie und Botanik, die bunte Welt der Kristalle und Mineralien, sowie die Feinstruktur der Objekte in Haus, Küche und Garten. Die höchstvergrößernden Mikroskope bieten Einblicke in die lebende Zelle und die Struktur von Baustoffen und Mikroplastik.
Wir leiten die SchülerInnen zum selbständigen Mikroskopieren an und begleiten sie dann bei ihren eigenen Forschungsprojekten, damit sie von den optischen Eigenschaften von Polymeren bis zur Kristallisation organischer und anorganischer Chemikalien, von der Artenvielfalt unserer Gewässer bis zur Wirkung von Schadstoffen ihre Umwelt begreifen und dadurch schützen können.
Die mikroskopischen Techniken werden durch die Beschäftigung mit ihren physikalischen Grundlagen, den digitalen Foto- und Videotechniken und der Bildverarbeitung erarbeitet und können dann in eigenen Gerätekonstruktionen umgesetzt werden. So können mit der Mikroskopie und ihrem Umfeld je nach Interessenlage der SchülerInnen Themen aus allen MINT-Fächern von der Grundlagenforschung bis zur Programmierung von Gerätesteuerungen, von Tümpelorganismen bis zur Insektenwelt, von Mikrokristallen und Nanopartikeln bis zur Technikgeschichte angeboten werden.

Besucher-Adresse:

Mikro-MINT: Schülerforschungszentrum Rostock
c/o CJD Christophorusschule
Groß Schwaßer Weg 11
18057 Rostock
Deutschland

Post-Adresse:

Institut für Zelltechnologie e.V. IZT
Prof. Dr. Dieter G. Weiss
Blücherstr. 63
18055 Rostock
Deutschland

Kontakt

Prof. Dr. Dieter G. Weiss
+49 160 9669 1215

▶ Hier klicken um zur Internetseite zu kommen.


Gegründet

2012

Dieses Schülerlabor gehört zu den folgenden Schülerlabor-Kategorien:


K
F
E
SchüLerLaborK,F,E


[ Eine Erläuterung zu den Schülerlabor-Kategorien finden Sie hier oder auf dem Internetportal von LernortLabor ]

Aktualisiert am 03.07.2019


Angebote des Schülerlabors »Mikro-MINT: Schülerforschungszentrum Rostock«





Es konnten keine Angebote für dieses Schülerlabor gefunden werden.

.... Für Lehrkräfte
Gefördert vom

BMBF-Logo
Ein Projekt von

LeLa-Logo
Top