START | SCHÜLERLABOR EINTRAGEN | INTERN | IMPRESSUM


< Liebe Besucher, in Kürze werden Sie an dieser Stelle den vollen Funktionsumfang des neuen Schülerlabor-Atlas nutzen können. >



Schülerlabore in Mecklenburg-Vorpommern


DLR_School_Lab Neustrelitz - [ Mitglied ]
DLR_School_Lab Neustrelitz
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Kalkhorstweg 53
17235 Neustrelitz
Deutschland

Im Schülerlabor in Neustrelitz bietet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt den Schulen wissenschaftliches und technisches Know-how an. Mittels altersgerechter und forschungsnaher Experimente wird das Interesse von Jugendlichen an Naturwissenschaften und Technik gefördert. Die Schülerinnen und Schüler können während der Besuche die faszinierende Welt der Luft- und Raumfahrt selbst entdecken, unter fachkundiger Anleitung ihre experimentellen Fertigkeiten erproben und dabei in kleinen Teams zentrale Fragen der heutigen Forschung wie auch den Arbeitsalltag von Wissenschaftlern und Ingenieuren kennenlernen. Angebotene Materialien und Fortbildungen sollen Lehrerinnen und Lehrern helfen, das beim Laborbesuch von den Jugendlichen erworbene Wissen zu vertiefen und in den Unterricht einzubinden.

Ausführliche Informationen

Quelle: Schülerlabor
FMV-Schülerlabor - [ Mitglied ]
FMV-Schülerlabor
Forschungsverbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Thünenplatz 1
18190 Groß Lüsewitz
Deutschland

Das Schülerlabor bietet ein umfangreiches Kursangebot zu Themen in den Bereichen Biologie und Chemie für Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen an. Dabei wird viel Wert auf Praxisnähe und Alltagsbezug gelegt. Über die Freude am Experimentieren wird bei den jüngeren Schülerinnen und Schülern das naturwissenschaftliche Interesse geweckt und nachhaltig gefördert. Für Schülerinnen und Schüler höherer Klassenstufen bietet der Besuch im Labor die Möglichkeit, das im Unterricht erworbene Wissen unter authentischen Bedingungen aktiv anzuwenden und zu erweitern. Das Schülerlabor wird vom Forschungsverbund Mecklenburg-Vorpommern e.V. betrieben und befindet sich im Agrobiotechnikum Groß Lüsewitz bei Rostock. Es wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Ausführliche Informationen

Quelle: Schülerlabor
Lehr-Lern-Labor PhySch - [ Mitglied ]
Lehr-Lern-Labor PhySch
Universität Rostock

Albert-Einstein-Str. 23
18059 Rostock
Deutschland

Das Schülerlabor ist ein fester Bestandteil des Bereichs Physikdidaktik der Universität Rostock, das zwischen Schule und Universität vermittelt. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche aller Klassenstufen in Mecklenburg-Vorpommern. In entsprechenden Projektveranstaltungen konzipieren Studierende des Lehramtes Physik Experimentierumgebungen zu wissenschaftlichen Fragestellungen aus den jeweiligen Fachbereichen. Zentrale Aufgaben des Schülerlabors sind die frühzeitige Aktivierung naturwissenschaftlicher Interessen und der Abbau von Berührungsängsten im Unterrichtsfach Physik. Lehrerinnen und Lehrer haben die Möglichkeit, einzelne naturwissenschaftliche Module mit Experimenten zu verschiedenen Themenfeldern zu buchen.

Ausführliche Informationen

Quelle: LeLa Recherche
MariSchool
MariSchool
Leibniz-Institut für Ostseeforschung

Das Schülerlabor Marischool bietet Schülerinnen und Schülern der Oberstufe in den Fächern Biologie und Chemie die Möglichkeit, Einblick in die Meeresforschung zu erhalten. Dabei werden sie selbst forschend tätig, wenden ihr schulisches Wissen an, werden bei Probennahmen aktiv und schauen Wissenschaftlern über die Schulter. Die vielseitig gestalteten, mutididziplinär angelegten Tage zielen darauf ab, den jungen Menschen Anregungen und berufliche Orientierung in diesem Bereich zu ermöglichen. Eine Ausweitung dieser Angebote auf die Sekundarstufe I ist für die Zukunft geplant.

Ausführliche Informationen

Quelle: Schülerlabor
NaturLabor im Naturerbe Zentrum RÜGEN - [ Mitglied ]
NaturLabor im Naturerbe Zentrum RÜGEN
Naturerbe Zentrum RÜGEN

Forsthaus Prora 1
18609 Ostseebad Binz/OT Prora
Deutschland

Das NaturLabor ermöglicht den Besuchern Themen der Natur und der Nachhaltigkeit zu erleben und zu erlernen. Je nach Zielsetzung werden dabei naturwissenschaftliche Inhalte sowie wald-, und erlebnispädagogische Elemente kombiniert. Durch ein gemeinschaftliches positives Erlebnis wird ein persönlicher Bezug zum jeweiligen Thema geschaffen und die Interaktion in der Gruppe gestärkt. Das NaturLabor ist Bestandteil des Naturerbe Zentrums RÜGEN und somit Teil eines Kooperationsprojektes der Erlebnis Akademie AG und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Das vielfältige und zielgruppenübergreifende umweltdidaktische Angebot wurde bereits im Jahr der Eröffnung 2013 als Projekt der UN-Dekade für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.

Ausführliche Informationen

Quelle: Schülerlabor
SPURT-Labor - [ Mitglied ]
SPURT-Labor
SPURT-Labor

Richard-Wagner Str. 31
18119 Warnemünde
Deutschland

Das mobile Labor wird von Fakultät und Institut getragen und ist Hardware-Basis der Dachmarke KickMeToScience. Das Projekt leistet im Bereich des Ingenieurwesens hauptsächlich einen Beitrag zur Technischen Bildung und zur Berufsorientierung. Es verfügt über eigene Räumlichkeiten sowie eine hochmoderne Ausstattung. Das danebenliegende InternetOfThings-Labor erlaubt es, Studierenden und MitarbeiterInnen bei deren Forschungsarbeit über die Schulter zu schauen. So fließen Ergebnisse aus aktuellen Studien- oder Forschungsprojekten in die Angebote mit ein. Das Labor wird im Rahmen von schulischem wie außerschulischem Unterricht, aber z. B. auch für Lehreraus- und fortbildung, Ferienuniversitäten und schulische Praktika genutzt. Ein kostenfreier Verleih von Experimenten wird angeboten.

Ausführliche Informationen

Quelle: Schülerlabor
SilaVega – Schwimmender Lernort M-V
SilaVega – Schwimmender Lernort M-V
bsj Marburg e.V.

Der Schwimmende Lernort M-V ist ein auf den Binnenschiffahrtsstraßen Mecklenburg-Vorpommerns und Brandenburgs arbeitendes mobiles Gewässerlabor. Auf den als Forschungs- und Laborboot ausgestatteten, koppelbaren Expeditionsplattformen „Sila“ und „Vega“ werden die im Zusammenhang mit einer authentischen Expedition erlebbaren Tätigkeiten weitestgehend selbstständig durch die Gruppe vollzogen. Hierzu zählt die Bootsbedienung ebenso wie sämtliche forschenden und untersuchenden Tätigkeiten. Sämtliche vermittelten Inhalte können grundsätzlich auf die Bedürfnisse der Klasse/ Gruppe abgestimmt werden. Ein umfangreiches Repertoire an Untersuchungs- und Analyseinstrumenten ermöglicht es den Teilnehmern, basale naturwissenschaftliche Zusammenhänge in Untersuchung und Experiment zu überprüfen.

Ausführliche Informationen

Quelle: LeLa Recherche